das beste Angebot für Ihren Aufenthalt.

Das Restaurant im Hotel Royal

Mangiare e bere

„Wenn ihr gegessen und getrunken habt, seid ihr wie neu geboren; seid stärker, mutiger, geschickter zu eurem Geschäft.“ pflegte schon Johan Wolfgang Goethe zu sagen. Die Küche im Hotel Royal ★★★ verwöhnt Ihren Gaumen mit traditionellen Südtiroler Leckerbissen, internationalen Speisen und ladinischen Spezialitäten. Zu diesen lukullischen Genüssen reichen wir edle Weine mit dem Schwerpunkt auf lokale Südtiroler Rebensäfte.

Auch die Gäste des Weberhofes oder der Villa Anita können im Zuge der Halbpension in den Genuss der hervorragenden Küche des Hotel Royal ★★★ kommen. Lassen Sie sich in unserem Restaurant in Alta Badia köstlich verpflegen, um dann frisch gestärkt in den nächsten Tag auf der Skipiste oder den Wanderwegen der Region zu verbringen.

Die Köche vom Hotel Royal bereiten jeden Tag den Strudel und die Torten für die Kunden zu.
Es folgt das Rezept vom Strudel. (für 4 persone)

125 g Butter
125 g Staubzucker oder Zucker
1 Msp. Zitronenschale, gerieben
1/2 Pkg. Vanillezucker
1 EL Milch
1 Ei
250 g Mehl
1 TL Backpulver
1 Prise Salz
600 g Südtiroler Äpfel
50 g Zucker
50 g Brösel, in etwas Butter geröstet
40 g Sultaninen
20 g Pignoli/Pinienkerne
2 EL Rum
1 Pkg. Vanillezcuker
1 Msp. Zitronenschale, gerieben
Ei zum Bestreichen
Staubzucker zum Bestreuen


strudel

Die nicht zu kalte Butter mit dem Zucker, der Zitronenschale und dem Vanillezucker in einer Schüssel rasch zu einer homogenen Masse verarbeiten (bis keine Butterstücke mehr zu sehen sind). Das Ei und die Milch dazugeben, das Mehl und das Backpulver beimischen und zu einem Teig kneten. Den Teig vor Gebrauch 1/2 Stunde ruhen lassen.
Die Äpfel schäelen und entkernen, in kleine Scheiben schneiden und mit dem Zucker, den Bröseln, den Sultaninen, den Pignoli, dem Rum, dem Vanillezucker, dem Zimt und der Zitronenschale mischen. Das Backrohr vorheizen. Den Teig auf einem bemehlten Nudelbrett 40 x 20 cm groß ausrollen und auf ein mit Butter bestrichenes Bachblech legen. Die Apfelfülle auf den Teig geben und den Strudel mit dem Teig einschlagen. Den Strudel mit dem verquirlten Ei bestreichen, mit den restlichen Teigstreifen verzieren und im Backrohr backen. Mit Staubzucker bestreuen.
Backtemperatur: 180 Grad
Backzeit: 35 Minuten


Kontaktieren Sie uns für eineN maßgeschneiderte Urlaub

1 Deine Personalien
2 Aufenthaltszeit
3 Gäste und Sonderwünsche
Bestpreisgarantie

"Wenn ihr gegessen und getrunken habt, seid ihr wie neu geboren; seid stärker, mutiger, geschickter zu eurem Geschäft." pflegte schon Johan Wolfgang Goethe zu sagen. Die Küche im Hotel Royal ★★★ verwöhnt Ihren Gaumen mit traditionellen Südtiroler Leckerbissen, internationalen Speisen und ladinischen Spezialitäten. Zu diesen lukullischen Genüssen reichen wir edle Weine mit dem Schwerpunkt auf lokale Südtiroler Rebensäfte.

Auch die Gäste des Weberhofes oder der Villa Anita können im Zuge der Halbpension in den Genuss der hervorragenden Küche des Hotel Royal ★★★ kommen. Lassen Sie sich in unserem Restaurant in Alta Badia köstlich verpflegen, um dann frisch gestärkt in den nächsten Tag auf der Skipiste oder den Wanderwegen der Region zu verbringen.

Die Köche vom Hotel Royal bereiten jeden Tag den Strudel und die Torten für die Kunden zu.
Es folgt das Rezept vom Strudel. (für 4 persone)

125 g Butter
125 g Staubzucker oder Zucker
1 Msp. Zitronenschale, gerieben
1/2 Pkg. Vanillezucker
1 EL Milch
1 Ei
250 g Mehl
1 TL Backpulver
1 Prise Salz
600 g Südtiroler Äpfel
50 g Zucker
50 g Brösel, in etwas Butter geröstet
40 g Sultaninen
20 g Pignoli/Pinienkerne
2 EL Rum
1 Pkg. Vanillezcuker
1 Msp. Zitronenschale, gerieben
Ei zum Bestreichen
Staubzucker zum Bestreuen


strudel

Die nicht zu kalte Butter mit dem Zucker, der Zitronenschale und dem Vanillezucker in einer Schüssel rasch zu einer homogenen Masse verarbeiten (bis keine Butterstücke mehr zu sehen sind). Das Ei und die Milch dazugeben, das Mehl und das Backpulver beimischen und zu einem Teig kneten. Den Teig vor Gebrauch 1/2 Stunde ruhen lassen.
Die Äpfel schäelen und entkernen, in kleine Scheiben schneiden und mit dem Zucker, den Bröseln, den Sultaninen, den Pignoli, dem Rum, dem Vanillezucker, dem Zimt und der Zitronenschale mischen. Das Backrohr vorheizen. Den Teig auf einem bemehlten Nudelbrett 40 x 20 cm groß ausrollen und auf ein mit Butter bestrichenes Bachblech legen. Die Apfelfülle auf den Teig geben und den Strudel mit dem Teig einschlagen. Den Strudel mit dem verquirlten Ei bestreichen, mit den restlichen Teigstreifen verzieren und im Backrohr backen. Mit Staubzucker bestreuen.
Backtemperatur: 180 Grad
Backzeit: 35 Minuten